Pyrexx Rauchmelder

Pyrexx Rauchmelder: Ungewöhnlich und innovativ der moderne Pyrexx PX-1 Rauchmelder

Das deutsche Unternehmen Pyrexx, das speziell auf die Entwicklung von Rauchmeldern ausgerichtet ist,  hat mit dem Rauchmelder Pyrexx PX-1 ein Gerät entwickelt, das sowohl optisch als auch technisch vor allem diejenigen Kunden begeistern wird, die das Ungewöhnliche und Innovative mögen.

Die richtige Optik von prunkvoll bis dezent

Der Pyrexx Rauchmelder ist der Richtige für Menschen, die neben Sicherheit auch viel Wert auf Optik und Stil legen. Der Rauchmelder ist vermutlich der einzige, den es aus Gold oder Silber gibt. Darüber hinaus ist es auch das Modell mit der wahrscheinlich größten Farbauswahl. Sind die meisten Rauchmelder meistens in schlichtem Weiß gehalten, gibt es den Rauchmelder Pyrexx PX-1 für ungefähr zehn Euro mehr als dem herkömmlichen Preis, der ca. 25 Euro beträgt, in unterschiedlichen Grün-, Blau- und Gelbtönen. Die Gold- und Silbervarianten kosten wegen des exklusiven Materials deutlich mehr.

Den Pyrexx Rauchmelder gibt es auch in dezentem Stil: Die abnehmbare Unterseite kann zudem beklebt oder gestrichen werden. Das erleichtert die harmonische Einbindung des Geräts in den Raum. Wenn dies gewünscht ist, kann der Pyrexx Rauchmelder der Deckenfarbe angepasst und fast unsichtbar gemacht werden.

Garantiert kein Batteriewechsel dank 12jähriger Batterielaufzeit

Auch in Bezug auf einige andere Aspekte ist ein Pyrexx Rauchmelder anderen Rauchmeldern voraus, so ist Pyrexx der einzige Hersteller für den deutschen Markt, dessen Rauchmelder vom TÜV Kriwan geprüft ist. Eine solche Zertifizierung geht über die Anforderungen der DIN-Norm hinaus. Die Prüfstelle bestätigte vor allem die Zuverlässigkeit seiner Langzeitbatterie, Langzeitstabilität und eine sehr gute Alarmautomatik. Wo andere Rauchmelder einen regelmäßigen Batteriewechsel erfordern, oder in ihrer Batterie-Laufzeit auf zehn Jahren begrenzt sind, verfügt der Pyrexx Rauchmelder über eine Batterielaufzeit von 12 Jahren. Da ein Rauchmelder nach zehn Jahren ohnehin nicht mehr verwendet werden sollte, kann also beinah garantiert werden, dass der Besitzer eines Pyrexx Rauchmelders die Batterie kein einziges Mal wird wechseln müssen.

Magnetbefestigung und Sensor-Technologie: Der Pyrexx PX-1 steckt voller Innovationen

Eine weitere wertvolle Zusatzfunktion des Pyrexx Brandmelders, die trotz hoher Benutzerfreundlichkeit bei vielen anderen Rauchmeldern nicht zu finden ist, ist die Möglichkeit der Stummschaltung. Er lässt sich für 10 Minuten stummschalten und wird für diesen Zeitraum unempfindlich für Rauchpartikel. Dringt Rauch in den Raum, vor dem keine Warnung erforderlich ist, da er etwa von Zigaretten oder aus der Küche stammt, so ist dies eine sinnvolle Zusatzfunktion, die eine Menge Stress ersparen kann.

Neben der optischen Erkennung von Rauchpartikeln verfügt das Gerät von Pyrexx über einen Temperatursensor. Die Daten beider Sensoren werden ausgewertet und ggf. ein Alarm auslöst. Allerdings nur wenn beide Werte auf Brandgefahr hinweisen. Fehlalarme durch beispielsweise eine Zigarette sind somit fast ausgeschlossen.

Die Montage des Pyrexx Rauchmelders ist besonders innovativ: Er wird mittels eines Magnets befestigt. Zwar ist dies inzwischen für die meisten Rauchmelder durchführbar, wenn sich der Kunde das nötige Zubehör kauft, doch Vorteil beim Pyrexx Rauchmelder ist, dass die Magnet-Montageplatte und ein Klebepad bereits im Lieferumfang enthalten sind. Auch die Bedienelemente des Pyrexx PX-1 Rauchmelders orientieren sich an der neusten Technik. So wird das Aussehen des Brandmelders nicht durch Knöpfe gestört, denn das gesamte Gehäuse ist mit einer Sensor-Technologie ausgestattet, sodass der Pyrexx PX-1 Rauchmelder allein durch Berührung seiner Oberfläche bedient werden kann.

Pyrexx Funkrauchmelder und Internetverbindung: Alarmierung auch über weite Strecken

Basierend auf dem Rauchmelder Pyrexx PX-1 entwickelte Pyrexx den Funkrauchmelder PX-1C, der auf vernetzte Pyrexx Rauchmelder reagieren kann. Ein besonders großer Vorteil gegenüber anderen Rauchmeldern ist hier, dass Pyrexx durch den Einsatz energiesparender Technologie trotz Funkvernetzung weiterhin eine Batterielaufzeit von 12 Jahren ermöglicht. Außerdem verwirklichte Pyrexx mit dem Rauchmelder PX-iP eine ganz besonders innovative Idee: Dieser Pyrexx Rauchmelder verbindet sich, sobald er aktiviert wird, mit dem Internet. Über ein PX-iP Onlineportal kann der Besitzer des Pyrexx Rauchmelders jederzeit den Status des Rauchmelders einsehen. Erkennt der Rauchmelder einen Brand, so verschickt er sofort eine Warnung per SMS oder E-Mail. So können größere Brandschäden auch dann verhindert werden, wenn der Bewohner eines brennenden Hauses gerade nicht zuhause ist.